Startseite Über uns Aufnahme
Marie-Haverkamp-Haus für Mutter und Kind, Soest :: Über uns >> Aufnahme

Allgemeine Aufnahmekriterien

  • Frauen/Männer, die aufgrund psychosozialer Schwierigkeiten nicht in der Lage sind, mit ihrem Kind eigenverantwortlich zu leben
  • Frauen/Männer, die aufgrund psychischer Erkrankung, ehemaligem Drogenkonsum, geistiger oder Lernbehinderung nicht ausreichend allein für sich und ihr Kind sorgen können
  • Frauen/Männer, die aufgrund von extremen Schwierigkeiten in lebenspraktischen Bereichen (Haushalt/Finanzen) Anleitung benötigen, um verantwortlich mit ihrem Kind leben zu lernen
  • Frauen/Männer, die nur mit Hilfe einer vorgegebenen Struktur ihre schulische oder berufliche Ausbildung beginnen bzw. beenden können, um anschließend eigenverantwortlich mit ihrem Kind leben zu können

Spezielle Aufnahmekriterien

Bei Behinderung

  • die Bereitschaft und Fähigkeit zur Annahme von Hilfe
  • die Fähigkeit, emotionale und soziale Beziehung eingehen zu können

Bei psychischen Erkrankung

  • erkennbare Krankheitseinsicht
  • Bereitschaft zur Medikamenteneinnahme bei ärztlicher Verordnung
  • Therapiebereitschaft (ambulant, teilstationär, stationär)
  • Entbindung des behandelnden Arztes von der Schweigepflicht, Einsicht in den Krankheitsverlauf

Bei Substitution/Suchtproblematik

  • Entbindung des substituierenden Arztes von der Schweigepflicht
  • Therapiebereitschaft
  • Regelmäßige Termine bei der Drogenberatung
  • ggf. Screenings
 
Drucken